Kloß mit Schwammasoß

aus vorgefertigtem Kloßteig. Die Broggala aus dem Anschnitt eines Biedermeierbrotes in Rapsöl mit etwas Schnittlauch rausgebraten – bitte nicht zu dunkel – ergeben einen zusätzlich würzigen Geschmack. Ein wenig Petersilie in den Klosteig gedrückt ebenfalls. Die Klösse mit den Broggala füllen und in siedendem Wasser ziehen lassen, bis sie oben Weiterlesen…

Brotzeit mit Limburger

Heut mal Brotzeit zum Abend… … mit Limburger, Kartoffelsalat, Tomate und Lichtenberger Bier. Den Limburger mit rotem Pfeffer, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und ein wenig Balsamicocreme. Zwiebeln sind im Kartoffelsalat genug (rot, gelb, Schalotte, Silberzwiebel) und natürlich auch sauere Gurke. Und heimisches Bier von der Sonnenbräu – passt 🙂

Matjes mit Kartoffelsalat

Matjes mit wenig Öl und dazu Kartoffelsalat (lauwarm – zumindest am ersten Tag – kalt schmeckt er aber ebenso) Kartoffelsalat aus: Kartoffelscheiben (mehlig kochende Kartoffel) Tomate Paprika Zwiebel (eingekocht) Gewürzgurken Blattsalate (Mix) Gewürze: Gurkenwasser mit Senfkörnern uvam. , Petersilie und Schnittlauch, Pfeffer Olivenöl Die Kartoffeln gleich in Scheiben kochen – Weiterlesen…

Eieressen mit Schwamma und Stampf

Champignon und Gemüsezwiebel grob schneiden. mit Fett vorgaren. Dann ineiner feuerfesten Form in den Backofen geben. auf Grillstufe weiter garen. 3 Eier mit Kräutern und Salz / Pfeffer sowie etwas Sahne verrühren. Darüber geben und fertig backen. Stampf aus frisch gekochten Kartoffeln mit Butter, Sahne und Muskat herstellen. Schön sähmig Weiterlesen…

Linsen mit Kloß

Linsen – super gesund und voller guter Inhaltsstoffe. Die Linsen waschen und dann einweichen – ca. 12-18 Stunden. Dabei die Linsen in einem Topf ca 1cm mit Wasser bedecken und dann stehen lassen. Ist das Wasser aufgesogen, sollte man schon mal Kräuter untermischen – hier getrocknete Petersilie und Schnittlauch, sowie Weiterlesen…

Maultaschen in Gemüsesuppe

Maultaschen gefüllt mit einer Käse-Champignon-Rucolafüllung in einer Gemüsesuppe. Die Suppe: aus Karottenscheiben, Petersilwurzelscheiben, Champignons und Rucola. Erst die Karotten- und die Petersilwurzelscheiben kurz in Bratcreme andünsten und mit etwas Wasser aufgiessen. Kochen lassen. Allgäuer Kräutersalz, Schnittlauch (getrocknet) dazugeben. Weiterkochen. Die Champignons in nicht zu dünne Scheiben schneiden undfrische Kräuter (Rosmarin Weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen